Parken in Aarhus

Wählen: Ankunftszeit

  • 0 h.
  • 1 h.
  • 2 h.
  • 3 h.
  • 4 h.
  • 5 h.
  • 6 h.
  • 7 h.
  • 8 h.
  • 9 h.
  • 10 h.
  • 11 h.
  • 12 h.
  • 13 h.
  • 14 h.
  • 15 h.
  • 16 h.
  • 17 h.
  • 18 h.
  • 19 h.
  • 20 h.
  • 21 h.
  • 22 h.
  • 23 h.
  • 00 M.
  • 15 M.
  • 30 M.
  • 45 M.

Wählen: Abfahrtzeit

  • 0 h
  • 1 h
  • 2 h
  • 3 h
  • 4 h
  • 5 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 12 h
  • 13 h
  • 14 h
  • 15 h
  • 16 h
  • 17 h
  • 18 h
  • 19 h
  • 20 h
  • 21 h
  • 22 h
  • 23 h
  • 00 m
  • 15 m
  • 30 m
  • 45 m

Parkplatz in Aarhus

Parken in Aarhus
Aarhus ist die zweitgrößte Stadt in Dänemark und liegt auf der Halbinsel Jütland. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen mit denen es gelingt im Zentrum von Aarhus zu parken.

Parken in Aarhus

Aarhus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Sie wurde von den Wikingern auf der Halbinsel Jütland gegründet und zieht zunehmend die Aufmerksamkeit von Reisenden auf sich und wird zu einem aufstrebenden europäischen Reiseziel für lange Wochenendtrips, Festivals, Kunst und Essen - und auch für diejenigen, die die Hauptstadt Kopenhagen hinter sich lassen wollen.

Die Straßen von Aarhus sind eng und alt, was auf die große historische Identität der Stadt zurückzuführen ist. Wir empfehlen Ihnen daher, die Parkimeter-Website oder -App zu besuchen und einen Parkplatz zu reservieren, damit Sie die Stadt ohne Sorgen genießen können.

Die Stadt Aarhus

Die Wikinger gründeten Aarhus um 900 n. Chr. als Handelsstadt. Besuchen Sie unbedingt das Lateinische Viertel, den ältesten Stadtteil, der von kopfsteingepflasterten Gassen rund um Kirchen und Fachwerkhäuser geprägt ist, und schlendern Sie durch die Møllestien-Passage, die schönste Straße von Aarhus mit ihren märchenhaften Fassaden.

Die besten Orte, um die lokale Geschichte zu erkunden, sind Den Gamle By (Altstadt), ein ausgezeichnetes Freilichtmuseum, in dem man das alte Aarhus kennen lernen und Nachbildungen von Stadtvierteln aus der Zeit von 1927 bis 1974 sehen kann, und das Moesgaard, ein futuristisches Gebäude mit Ausstellungen über Kultur und Ethnografie. Besuchen Sie auch das Wikingermuseum, ein unterirdisches Museum, das die Identität der Stadt erforscht.