Stadtbesuch in Meaux: Parkmöglichkeiten und sonstige Tipps

Wählen: Ankunftszeit

  • 0 h.
  • 1 h.
  • 2 h.
  • 3 h.
  • 4 h.
  • 5 h.
  • 6 h.
  • 7 h.
  • 8 h.
  • 9 h.
  • 10 h.
  • 11 h.
  • 12 h.
  • 13 h.
  • 14 h.
  • 15 h.
  • 16 h.
  • 17 h.
  • 18 h.
  • 19 h.
  • 20 h.
  • 21 h.
  • 22 h.
  • 23 h.
  • 00 M.
  • 15 M.
  • 30 M.
  • 45 M.

Wählen: Abfahrtzeit

  • 0 h
  • 1 h
  • 2 h
  • 3 h
  • 4 h
  • 5 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 12 h
  • 13 h
  • 14 h
  • 15 h
  • 16 h
  • 17 h
  • 18 h
  • 19 h
  • 20 h
  • 21 h
  • 22 h
  • 23 h
  • 00 m
  • 15 m
  • 30 m
  • 45 m

Parkplatz in Meaux

Stadtbesuch in Meaux: Parkmöglichkeiten und sonstige Tipps
Meaux liegt in der Nähe des Flughafens Paris Roissy - Charles de Gaulle und des Disneylands Paris. Es befindet sich im Herzen eines wichtigen französischen Wirtschaftszentrums und stellt daher eine interessante Parkmöglichkeit dar.

Parken in Meaux

Meaux ist eine Gemeinde in der Île-de-France und die bevölkerungsreichste Gemeinde des größten Departements der Region, Seine-et-Marne. Meaux, die zweite Hauptstadt des Departements, ist sehr gut an die Städte des Departements und der Region angebunden, angefangen bei Paris, von dem sie etwa 50 km entfernt liegt. Meaux liegt in der Nähe des Flughafens Paris Roissy - Charles de Gaulle und des Disneylands Paris. Es befindet sich im Herzen eines wichtigen französischen Wirtschaftszentrums und stellt daher eine interessante Parkmöglichkeit dar, wenn Sie die Stadt oder die Region besuchen möchten.

Die Parkzonen von Meaux.

Die Gemeinde Meaux hat ein System mit drei verschiedenen Parkzonen eingerichtet, die Sie anhand der ihnen zugewiesenen Farbe erkennen können. Sie finden dort also eine blaue, grüne und rote Zone. Die blaue Zone ist eine temporäre Parkzone, die völlig kostenlos ist. Die grüne Zone ist die preiswerteste gebührenpflichtige Zone, da sie sich am Rande von Gewerbegebieten befindet. Sie kostet 2 € für 2 Stunden und ist auf 8,5 Stunden begrenzt. Die rote Zone befindet sich im Stadtzentrum und hat daher eine höhere Gebühr von 2,50 € für 2 Stunden. Sie ist auf eine maximale Parkdauer von 2,5 Stunden beschränkt. Die Gebühren für die beiden gebührenpflichtigen Zonen gelten nur montags bis samstags von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 19:00 Uhr.

Die unterirdischen Parkhäuser in Meaux.

Zusätzlich zu den Straßenparkplätzen, die die Stadt anbietet, gibt es in Meaux mehrere Tiefgaragen in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. So finden Sie beispielsweise zwei Parkhäuser in der Nähe des IUT Meaux und des Théâtre du Luxembourg. Außerdem gibt es vier Parkmöglichkeiten in der Nähe des Rathauses von Meaux, des Krankenhauses und der Gymnasien. Um die Stadt zu erkunden, gibt es zwei weitere Parkmöglichkeiten in der Nähe des Hyperzentrums, wo Sie die wunderschöne Kathedrale von Meaux bewundern können, oder in der Nähe des Ufers der Marne.

Die Geschichte der Stadt Meaux.

Die Stadt hat eine reiche Geschichte, auf die sie stolz ist und die man in den Gassen von Meldoises spüren kann. Sie war Schauplatz zahlreicher historischer Schlachten, in denen sie unter anderem mehrere Belagerungen über sich ergehen lassen musste und sogar 15 Tage lang niedergebrannt wurde. Jedes Jahr im Sommer veranstaltet die Gemeinde Meaux ein Spektakel, bei dem die Stadt und ihre Bewohner den zahlreichen Zuschauern im Herzen des Bischofspalastes von Meaux ihre Geschichte erzählen. Die Stadt ist heute die größte Stadt des Departements, das früher aufgrund der vielen Felder, die es hier gibt, als "Kornkammer Frankreichs" bezeichnet wurde. Mehr als 55.000 Einwohner leben in dieser friedlichen und sehr schönen Gemeinde in der Île-de-France.

Was kann man in Meaux besichtigen?

Dank ihrer reichen Geschichte hat die Gemeinde Meaux im Laufe der Zeit zahlreiche Sehenswürdigkeiten gesammelt, die man bei einem Besuch in der Stadt besichtigen kann. So ist das historische Zentrum von Meaux über die alten gallo-römischen Stadtmauern erreichbar, die noch erhalten sind und insbesondere den sehr schönen Jardin Bossuet säumen, der sich im Hof des Bischofspalastes befindet. Im selben Viertel finden Sie das alte Kapitel von Meaux und wenn Sie durch die Fußgängerzonen schlendern, stoßen Sie auf die beeindruckende Kathedrale Saint-Etienne, das Wahrzeichen der Stadt. Weiter im Norden der Stadt können Sie das sehr schöne Museum des Großen Krieges besuchen, vor dem sich eine wunderschöne Statue befindet. Auf der anderen Seite, weiter südlich, haben Sie die Möglichkeit, wunderschöne Spaziergänge im Herzen des geschützten Parks von Pâtis zu genießen, der an die Marne grenzt und eine unglaubliche Umgebung bietet.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)