Parkplatz in Madrid Flughafen.

Wählen: Ankunftszeit

  • 0 h
  • 1 h
  • 2 h
  • 3 h
  • 4 h
  • 5 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 12 h
  • 13 h
  • 14 h
  • 15 h
  • 16 h
  • 17 h
  • 18 h
  • 19 h
  • 20 h
  • 21 h
  • 22 h
  • 23 h

Wählen: Abfahrtzeit

  • 0 h
  • 1 h
  • 2 h
  • 3 h
  • 4 h
  • 5 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 12 h
  • 13 h
  • 14 h
  • 15 h
  • 16 h
  • 17 h
  • 18 h
  • 19 h
  • 20 h
  • 21 h
  • 22 h
  • 23 h

Parkplatz in Flughafen Madrid-Barajas

Der Flughafen Adolfo Súarez Madrid-Barajas befindet sich im Nordosten von Madrid, im Bezirk Barajas, 12 km vom Zentrum entfernt. Er hat vier Terminals und ist der wichtigste spanische Flughafen für den Passagierverkehr und die Luftfracht.

Der Flughafen Adolfo Suárez Madrid - Barajas, früher Flughafen Madrid-Barajas, liegt 12 Kilometer vom Zentrum Madrids entfernt, im Nordosten der spanischen Hauptstadt.

Der Flughafen wird durch die International Air Transport Association (IATA) Codes: MAD und International Civil Aviation Organization (ICAO): LEMD bezeichnet. Der Flughafen ist im Besitz der AENA und ist der erste spanische Flughafen nach Passagierverkehr, Luftfracht und Anzahl der Operationen.

Wie Sie dorthin gelangen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, zum Flughafen Adolfo Suárez Madrid-Barajas zu gelangen, egal ob Sie sich für öffentliche oder private Verkehrsmittel entscheiden.

Taxi

Madrider Taxis sind weiß mit roten Streifen und Stadtratsschildern an der Vordertür. Sie haben verschiedene Taxistände, die in den Flughafenterminals verstreut sind, außerhalb der Ankunftsbereiche. Der Preis für ein Taxi vom Flughafen ins Zentrum von Madrid hat einen Festpreis von 30€ pro Fahrt, unabhängig von der Anzahl der Passagiere und der zurückgelegten Strecke.

Liegt das Ziel im Bereich außerhalb der M-30, beträgt der Preis 20 Euro für Fahrten bis zu 10 km. Nach 10 km zählt das Taxameter in der entsprechenden Geschwindigkeit weiter. Die Beförderung von Blindenhunden und Haustieren, wenn sie in einem zugelassenen Träger reisen, ist kostenlos, ebenso wie die Beförderung von Gepäck, sofern die Kapazität des Kofferraums und des Dachträgers dies zulässt.

Bus

Der Flughafen Adolfo Suárez Madrid-Barajas ist durch ein umfangreiches öffentliches Verkehrsnetz aus Stadt- und Überlandbussen mit den umliegenden Städten verbunden. An allen Terminals gibt es Bushaltestellen, aber nicht alle Linien halten an allen Terminals.

Der Flughafen ist mit dem Zentrum von Madrid durch die Stadtbusse der Empresa Municipal de Transportes (EMT) auf den Linien 200, EXPRÉS-203, N27 EXPRÉS und 101 verbunden.

Flughafen-Expressbus

Madrid verfügt über einen Verkehrsdienst, der línea 203 oder "Exprés Aeropuerto" genannt wird und das Stadtzentrum (Atocha tagsüber und Cibeles nachts) mit dem Flughafen Barajas verbindet. Die Linie mit gelben Bussen verkehrt rund um die Uhr an jedem Tag des Jahres und benötigt etwa 30 Minuten (bis T1, fünf Minuten bis T2 und weitere fünf Minuten bis T4). Sie fährt tagsüber alle 15-20 Minuten (von 6:00 bis 23:30) und nachts alle 35 Minuten (von 23:30 bis 6:00). Der Fahrpreis beträgt 5 Euro, der direkt im Bus bezahlt werden muss.

Der Kopf der Linie befindet sich an T4 und hat Haltestellen an T2, T1, O'Donnell (an der Kreuzung mit Doctor Esquerdo), Plaza de Cibeles (Knotenpunkt der Nachtlinien der EMT, der búhos) und Atocha Station (in Betrieb zwischen 06:00 und 23:30). Während der Nacht ist die Haltestelle im Zentrum von Madrid (Plaza de Cibeles) und der Bus heißt N27 Exprés Aeropuerto.

Unter den Buslinien zum Flughafen gibt es auch die Línea 200, eine Schnellverbindung zwischen dem Knotenpunkt Avenida de América und dem Flughafen (verkehrt von 5.00 bis 23.30 Uhr mit Bussen alle 10-20 Minuten) und die Línea 101, die den Knotenpunkt Canillejas mit dem Flughafen verbindet (verkehrt von Montag bis Samstag von 6.00 bis 23:25 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 7:30 Uhr mit Bussen alle 13-30 Minuten).

Cercanías (RENFE)

Das Terminal T4 des Flughafens Madrid Barajas ist durch die Linie C1 des Zugnetzes [Cercanías Renfe] (http://www.renfe.com/viajeros/cercanias/madrid/index.html) mit Madrid verbunden.

Der Preis für das Einzelticket beträgt 2,60 €, mit einer Dauer von 2 Stunden ab seiner Ausgabe und kostenlos für diejenigen, die ein AVE-Zugticket haben und mit einem Flug verbinden müssen.

Der Zug fährt im 30-Minuten-Takt und kommt an der Station Airport T4 an, die sich im Terminal T4 Etage -1 befindet. Um zu anderen Terminals zu gelangen, müssen Sie den Shuttle-Bus-Service von diesem Terminal nehmen, der mit ihnen verbunden ist.

Metro (Linie 8)

Das Madrider Metro-Netz bringt Sie auch vom Stadtzentrum zum Flughafen. Die Linie 8](https://www.metromadrid.es/es/viaja_en_metro/red_de_metro/lineas_y_horarios/linea08.html) verbindet die Station Nuevos Ministerios in 20 Minuten mit den Flughafenterminals.

Es gibt 2 Bahnhöfe am Flughafen, einen für die alten Terminals (Flughafen T1-T2-T3, im Terminal T3) und einen für den neuen Terminalbereich (Flughafen T4). Für den Ein- und Ausstieg an einer der beiden Stationen ist ein Zuschlag von 3,- € erforderlich, der separat oder zusätzlich zur entsprechenden Zeitkarte erworben werden kann. Nutzer, die im Besitz von Beförderungsausweisen oder Touristenpässen sind, zahlen den Flughafenzuschlag nicht.

Zwischen den Haltestellen "Aeropuerto T1 T2 T3" und "Aeropuerto T4" macht die Metro einen Halt namens "Barajas". Diese Haltestelle ist nicht Teil des Flughafens.

Andere Busse

Die Überlandbuslinien 822, 824, 827 und 828 verbinden andere Städte mit dem Flughafen.

Der Service ist das ganze Jahr täglich von 6:00 bis 23:30 Uhr geöffnet. Fahrkarten und Tarife können unter [Consorcio Transportes Madrid] (http://www.crtm.es/ eingesehen werden.

Anreise mit dem Auto am Flughafen Adolfo Súarez Madrid-Barajas

Der Flughafen Madrid-Barajas hat Straßenanbindungen an den Madrider Ring und an die Hauptverkehrsstraßen, die aus allen Richtungen kommen: M40 und M40 Süd, M11, A1, A2 und R2.

Der einfachste und schnellste Weg zum Flughafen Madrid-Barajas führt in der Regel über die M-40, Richtung A-1 oder A-6.

Parken am Flughafen Adolfo Súarez Madrid-Barajas

Am Flughafen selbst finden Sie den offiziellen AENA-Parkplatz, der allerdings deutlich höhere Preise hat als andere Parkdienste, die Sie online buchen können. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Offizieller Parkplatz (innterhalb des Flughafens) der AENA, der eigene Tarife für lange und kurze Aufenthalte hat. Es hat den höchsten Preis, da es den Terminals am nöchsten ist. (Zu uß erreichbar).
  2. VIP Service (Valet Parking) sie holen Ihr Auto bei der Ankunft am gleichen Terminal ab und bringen es Ihnen ebei Ihrer Rückker zurück, es ist ein sehr bequemer, preiswerter, versicherter Service und wenn Sie wollen, reinigen sie auch Ihr Auto.
  3. Shuttle-Service (Shutte): diese Parkplätze befinden sich 5-10 Minuten vom Flughafen entfernt und haben sehr günstige Preise, mit verschiedenen Angeboten je nach Service (Indoor, Outdoor, überdacht, mit Reinigung, etc.): sobald Sie geparkt haben, bringen sie Sie zum Flughafen. Diese Option ist besonders für mittellange Fahrten geeignet.

Bei Parkimeter können Sie die Preise zwischen den verschiedenen Diensten vergleichen, so dass Sie entscheiden können, welcher Dienst am besten zu Ihnen passt.

Vergleich Taxi vs AENA vs Llollo vs Parkimeter (https://assets.parkimeter.com/images/graphs/taxi-aena-parkimeter.png)

< small > * Ungefährer Vergleich eines 2-tögigen Aufenthalts auf einem der Parkimeter -Parkplätze vs. 2 Tage auf dem günstigsten offiziellen AENA-Parkplatz (Langzeitparkplatz), 2 Tage PArken mit Ilollo (Stand 27.3.2017) und eine Hin- und Rückfahrt mit dem Taxi vom Zentrum.

Sparen Sie bis zu 80% beim Parken!

Der Preisunterschied beim Parken mit Parkimeter im Vergleich zu anderen Optionen ist bereits für einen Tag groß, aber bei der Buhchung von mehreren Tagen oder Wochen sinkt der Preis pro Tag und erreicht in einigen Fällen Rabatte von bis zu 80% im Vergleich zum Preis für einen Tag.

Darüber hinaus verfügen wir über Parkplätze in der ganzen Stadt und in mehr als 70 Orten in Spanien.

Ziele

Um die Kapazität des Flughafens auf 70 Millionen Passagiere pro Jahr zu erhähen, wurde im Jahr 2000 der sogenannte Barajas-Plan vorangetrieben. Dieses Makroprojekt gipfelte 6 Jahre später in der Realisierung eines neuen Terminalbereichs, der das jetzige T4 und sein Satellitengebäude, das T4S, umfasst und die Bedeutung des Flughafens als Weltdrehscheibe unterstreicht.

Im Jahr 2017 können Sie von Madrid aus direkt zu den folgenden Zielen fliegen: A Coruña, Abu Dhabi, Addis Abeba, Adrar, Alicante, Almeria, Amman, Amsterdam, Algier, Asturien, Asunción, Athen, Atlanta, Bacau, Badajoz, Barcelona, Bari, Basel-Mulhouse, Beijing, Berlin, Biarritz, Bilbao, Birmingham, Bogota, Bologna, Boston, Bratislava, Bristol, Brüssel, Bukarest, Budapest, Buenos Aires, Bordeaux, Cagliari, Cali, Cancun, Caracas, Casablanca, Catania / Fontanarossa, Charlotte, Chengdu, Chicago, Chisinau, Cluj, Cochabamba, Köln, Kopenhagen, Cordoba, Krakau, Craiova, Dakar, Dallas, Delhi, Dubai, Dublin, Dubrovnik, Düsseldorf, Edinburgh, Eindhoven, Kairo, Istanbul, Stockholm, Strasbourg, Faro, Fez, Philadelphia, Florenz, Frankfurt, Fuerteventura, Genf, Göteborg, Gran Canaria, Grenada, Guatemala, Guayaquil, Doha, Hamburg, Hangzhou, Hassi-Messaoud, Helsinki, Hongkong, Ibiza, Jeddah, Jerez de la Frontera, Johannesburg, Havanna, Santa Cruz de la Palma, Lamezia-Terme, Lanzarote, Larnaca, Lima, Lissabon, Liverpool, La Rioja-Agoncillo, London, Los Angeles, Luxemburg, Lvov, Lyon, Malabo, Malaga, Malta, Manchester, Marrakesch, Marseille, Melilla, Menorca, Mexiko-Stadt, Miami, Mailand, Montevideo, Montreal, Moskau, München, Nantes, Neapel, Newark, Newcastle, Nizza, New York, Nürnberg, Porto, Oran, Oslo, Palermo, Palma de Mallorca, Pamplona, Panama, Paris, Florenz, Prag, Punta Cana, Quito, Rabat, Rennes, Rio de Janeiro, Medellin, Riyadh, Rom, Salvador, San Jose C. Rica, San Juan Puerto Rico, San Pedro Sula, San Salvador, San Sebastian, Santa Cruz, Santander, Santiago de Compostela, Santiago de Chile, Santiago de Cuba, Santo Domingo, Sao Paulo, Seoul, Sevilla, Shanghai, Sibiu, Sofia, Stuttgart, Tanger, Tel Aviv Yafo, Teneriffa, Terceira Island, Timisoara, Tokio, Toronto, Toulouse, Triest, Tunis, Turin, Valencia, Warschau, Venedig, Verona, Wien, Vigo, Vilnius, Washington, Wroclaw, Zürich.

Ranglisten

Adolfo Suárez Madrid-Barajas ist der führende spanische Flughafen in Bezug auf Passagierverkehr, Luftfracht und Anzahl an Operationen. Er ist der fünftgrößte europäische Flughafen nach der Anzahl der Passagier laut den Verkehrsdaten der Eurostat-Agentur von 2014 und der 15. Flughafen der Welt laut dem Jahresbericht des Airports Council International (ACI) vom August 2015, mit mehr als 29,5 Millionen Passagieren pro Jahr im Jahr 2014.

Terminals

Der Flughafen Barajas besteht aus vier Terminals, einem Satellitengebäude und zwei Docks, sowie einem Execute-Termin und einem weiteren Terminal, der ausschließlich für Fracht bestimmt ist.

Die Terminals T1, T2 und T3 verfügen über insgesamt sechs Boardinbereiche: A, B, C, D, E und F, die mit den Terminals verbunden sind. Das Terminal T4 und sein Satellit, T4S, sind durch eine automatische U-Bahn verbunden.

Terminal 1

Die folgenden Fluggesellschaften operieren im Terminal 1: Aer Lingus, Aeroflot, Aerolíneas Argentinas, Aeroméxico, Air Arabia Maroc, Air Canada, Air China, Air Europa, Air India, Air Moldova, Air Transat, Beijing Capital Airlines, Blue Air, China Eastern, Cobalt, Conviasa, Cubana Airlines, Delta Air Lines, Easyjet, Easyjet Switzerland, Egyptair, Ethiopian Airlines, Etihad Airways, Eurowings, Korean Air, Monarch Airlines, Pegasus Airlines, Plus Ultra, Privilege Style, Ryanair, Sata International, Saudia, SmartLynx Airlines, Tarom, Tunisair, Turkish Airlines, United Airlines, Wamos Air, Wizz Air.

Am Terminal 2 operieren folgende Fluggesellschaften:

Aegean Airlines, Air France, Alitalia, Brussels Airlines, Icelandair, KLM, LOT-Polskie Linie Lotnicze, Lufthansa, Norwegian Air, Swiss International Air Lines Ltd, TAP Portugal, Transavia.com, Volotea.

Terminal 4

Am Terminal 4 operieren folgende Fluggesellschaften: Air Algerie, Air Nostrum, American Airlines, Avianca, Boliviana de Aviación, British Airways, Bulgaria Air, Cathay Pacific, Ceiba Intercontinental, Czech Airlines, El Al- Israel Airlines, Emirates, Evelop, Finnair, Iberia Express, Iberia, LATAM Airlines, Luxair, Qatar Airways, Royal Air Maroc, Royal Jordanian Airlines, S7 Airlines, Ukraine International Airlines, Vueling Airlines.

Arten von Flughafenparkplätzen

Parkservice (Abholung am terminal)

Die schnellste und bequemste Weg, am Flughafen zu parken. Der Fahrer wird auf Sie warten bei der geplanten Zeit am terminal. Bei der Rückkehr, rufen Sie den Fahrer, die Ihr Auto für Sie liefern werden.

Shuttle

Die günstigste Option: gratis 5-15 Minuten Transfer zum Terminal. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie vom Parkplatz zum Terminal und zurück, wenn Sie zurückkommen.

Innerhalb des Flughafens

Die offizielle Parkplätze innerhalb der Flughafen Einrichtungen Es ist normalerweise zu Fuß vom Terminal entfernt, aber billiger langer Aufenthalt Parkplätze benötigen manchmal kurze Transfers.